Leistungsinsuffizienz

Viele Symptome – viele Ursachen

Die Leistungsinsuffizienz des Pferdes hat tausend verschiedene Gesichter. Manche Pferde schwitzen vielleicht etwas mehr, manche blockieren beim Reiten, andere sind nicht mehr so losgelassen und locker, bauen vielleicht keine Muskulatur auf, erbringen nicht mehr die von ihnen gewohnte Leistung oder atmen lange nach.
So verschieden die Symptome sind, so vielfältig sind auch die Ursachen einer Leistungsinsuffizienz. Neben Erkrankungen der Atemwege, des Bewegungsapparates und des Herz-Kreislaufsystems, können auch Stoffwechselerkrankungen, Muskelerkrankungen, neurologische Erkrankungen, oder ungeeignete Sättel, Gebisse, Trensen oder ähnliches eine Rolle spielen. Auch eine Unterversorgung mit Mineralstoffen und Aminosäuren, essentiellen Fettsäuren oder Magen-Darm-Erkrankungen kommen als Ursache in Betracht.

Wie Sie schon sicherlich bemerkt haben, handelt es sich bei der Ursachenfindung um eine fast schon detektivische Aufgabe. Als internistisch tätiger Tierarzt und langjähriger Reiter stellen solche Herausforderungen für mich den besonderen Reiz meines Berufes dar.

Nähere Infos zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen finden Sie hier.

Kann mein Pferd sein Potential voll ausschöpfen?

Neben der Leistungsinsuffizienz ist ein weiteres interessantes Themengebiet für mich die Leistungsdiagnostik. Ob Sportpferde ihr volles Leistungspotenzial ausschöpfen können, hängt von vielen Faktoren ab. Eine zentrale Rolle spielt dabei die Kompensation von freien Radikalen (reaktive Formen des Sauerstoffs, die Zellen schädigen können) und die Verhinderung von oxidativem Stress. Während Humansportler ihr Training zur Minimierung des oxidativen Stresses nach innen verlegen können, ist dies bei Pferden selten möglich. Werden Sportpferde jedoch qualitativ hochwertig trainiert und nutritiv optimal unterstützt, steigt ihre Kompensationsfähigkeit für freie Radikale. Durch spezifische Blutparameter ist es möglich diese Kompensationsfähigkeit zu untersuchen und somit Trainings- und Nährstoffdefizite zu erkennen. Gerne helfe ich Ihnen das Training und die Ernährung Ihres Sportpartners zu optimieren und somit bestmögliche Leistungen zu erzielen.

Ihr Pferd kann nicht seine optimale Leistung abrufen?
Ich betreue Sie und Ihr Pferd gerne.
Vereinbaren Sie einen Termin!

Hier Termin vereinbaren!